Moving stories

 

Schon zu Beginn unserer Tätigkeit, hatten wir einen hohen Anspruch an uns selbst. Als wir jedoch eines Tages auf unser Schaffen zurück blickten, stellten wir fest, dass all die Arbeit, die wir geleistet hatten, die Bilder, die wir gedreht hatten und die Filme, die wir produziert hatten, genau dem entsprachen, was all die anderen auch machten. Qualitativ hervorragende Produkte. Doch wir mussten erkennen, dass wir genau zu den Filmemachern geworden waren, die wir nie werden wollten. 

Ab diesem Moment reifte unser Denken. Ereignisse in unserem privaten Leben und die Erkenntnis, dass einige Dinge im Leben wichtiger sind als andere ließ uns nach mehr Bedeutung in unserem Schaffen als Filmemacher streben. 

Dies war der Zeitpunkt an dem wir unsere kreative Arbeit in den Dienst bedeutungsvoller und authentischer Geschichten stellten. Bewegende, inspirierende und manchmal herzzerreißende Geschichten, manchmal traurig, oft fröhlich, aber immer bestrebt den Herzen unserer Zuschauer Hoffnung und Frieden zu schenken. 

Jochen Isensee, Konzeption & Regie

Als Facharzt für Anästhesie liegt eine filmische Laufbahn zwar auf den ersten Blick nicht gerade nahe. Doch eben diese Tatsache zeugt von der Bereitschaft über den Tellerrand hinaus zu blicken, ungewöhnliche Wege zu gehen und Unerforschtes zu entdecken. Nicht nur als Filmemacher, sondern auch als Künstler liebt er unkonventionelles Storytelling. Herangehensweisen abseits der ausgetretenen Pfade entführen hin zu bewegende Momenten, authentischen Menschen und außergewöhnliche Geschichten.

Steffen Isensee, Produktion & Kamera

Der diplomierte Volkswirt Steffen Isensee gründete schon während des Studiums das Unternehmen zusammen mit seinem Bruder. Auf dem Gebiet Werbung und Unternehmensfilm verantwortet er die Bereiche Produktion und Kamera und arbeitet für zahlreiche internationale Marken. Doch auch bei Dokumentarfilmproduktionen verfügt er über internationale Dreherfahrung auf Kinoniveau. Als einer der Geschäftsführer ist er für die Ausrichtung der Isensee Film GmbH als Ansprechpartner für authentische Geschichten verantwortlich.

Kim Laura Schulz, Produktion & Schnitt

Nach ihrem filmischen Studium arbeitete Kim Laura Schulz als Filmeditorin, bis sie eines Tages einfach vor unserer Tür stand. Und blieb. Seither produziert sie gemeinsam mit den Brüdern Isensee Filme mit Herz und folgt ihrer Leidenschaft für echte Geschichten und die Menschen dahinter. Da Film viel mehr bedeutet als die Summe seiner Teile, ist die Postproduktion entscheidender Teil des Entstehungsprozesses. Im Studio werden aus Daten bewegende Geschichten. Visuelle Eindrücke treffen auf auditive und vermengen sich im Schnitt zu einem Werk, das den Zuschauer berührt. Film eben.

Timon Mundinger, Vertrieb

Freude am Umgang mit Menschen und Kontaktfreude prädestinierten Timon Mundinger für den klassischen Vertrieb. Nicht gerade die übliche Laufbahn, dann zum Film zu wechseln. Doch Kunden im Hinblick auf Marke, Bewegtbild und Strategie zu unterstützen und zu beraten schaffte einen tieferen Sinn in seiner beruflichen Tätigkeit. Statt Produkte werden bei Isensee Film Emotionen verkauft. Die Sprache des Kunden zu finden und sie sprechen zu lernen macht diese Aufgabe täglich zu einer besonderen.

Jochen Isensee

Jochen Isensee

Konzeption & Regie

Als Facharzt für Anästhesie liegt eine filmische Laufbahn zwar auf den ersten Blick nicht gerade nahe. Doch eben diese Tatsache zeugt von der Bereitschaft über den Tellerrand hinaus zu blicken, ungewöhnliche Wege zu gehen und Unerforschtes zu entdecken. Nicht nur als Filmemacher, sondern auch als Künstler liebt er unkonventionelles Storytelling. Herangehensweisen abseits der ausgetretenen Pfade entführen hin zu bewegende Momenten, authentischen Menschen und außergewöhnliche Geschichten.

Steffen Isensee

Steffen Isensee

Produktion & Kamera

Der diplomierte Volkswirt Steffen Isensee gründete schon während des Studiums das Unternehmen zusammen mit seinem Bruder. Auf dem Gebiet Werbung und Unternehmensfilm verantwortet er die Bereiche Produktion und Kamera und arbeitet für zahlreiche internationale Marken. Doch auch bei Dokumentarfilmproduktionen verfügt er über internationale Dreherfahrung auf Kinoniveau. Als einer der Geschäftsführer ist er für die Ausrichtung der Isensee Film GmbH als Ansprechpartner für authentische Geschichten verantwortlich.
Kim Laura Schulz

Kim Laura Schulz

Produktion & Schnitt

Nach ihrem filmischen Studium arbeitete Kim Laura Schulz als Filmeditorin, bis sie eines Tages einfach vor unserer Tür stand. Und blieb. Seither produziert sie gemeinsam mit den Brüdern Isensee Filme mit Herz und folgt ihrer Leidenschaft für echte Geschichten und die Menschen dahinter. Da Film viel mehr bedeutet als die Summe seiner Teile, ist die Postproduktion entscheidender Teil des Entstehungsprozesses. Im Studio werden aus Daten bewegende Geschichten. Visuelle Eindrücke treffen auf auditive und vermengen sich im Schnitt zu einem Werk, das den Zuschauer berührt. Film eben.

Timon Mundinger

Timon Mundinger

Vertrieb

Freude am Umgang mit Menschen und Kontaktfreude prädestinierten Timon Mundinger für den klassischen Vertrieb. Nicht gerade die übliche Laufbahn, dann zum Film zu wechseln. Doch Kunden im Hinblick auf Marke, Bewegtbild und Strategie zu unterstützen und zu beraten schaffte einen tieferen Sinn in seiner beruflichen Tätigkeit. Statt Produkte werden bei Isensee Film Emotionen verkauft. Die Sprache des Kunden zu finden und sie sprechen zu lernen macht diese Aufgabe täglich zu einer besonderen.

Wir wissen, dass professionelles Filmemachen nur im Team funktionieren kann. Deshalb bilden die Brüder Steffen Isensee und Jochen Isensee das kreative Herz des Unternehmens Isensee Film und haben ein Team aus Experten auf ihren jeweiligen Gebieten um sich geschart, um den Anforderungen des Filmemachens bis ins letzte Detail gerecht zu werden. Die Unternehmensgründer blicken dabei auf eine berufliche Vergangenheit zurück, die zwar auf den ersten Blick untypisch scheint, doch gerade diese ungewöhnliche Konstellation führt zu außergewöhnlichen Ergebnissen.